Persönliche Daten

Geboren 1962 in Pjatigorsk, Russland
1978-1981: Studium an der Industriekunstschule-Wasnezow, Abramzewo, Russland. Abschluss mit Diplom Skulptorin.
1982-1987: Tätigkeit als Seidenmalerin in der Souvenierfabrik
1987-1993: Studium an der Textilakademie in Moskau. Abschluss mit Diplom Textildesignerin.
Seit 1993: Mitglied im Designverband Russlands.
1993-2000: Tätigkeit als Kunstpädagogin und als freischaffende Künstlerin.
Seit 2000: Lebt in Deutschland.
Seit 2007: Eigenes Atelier und Tätigkeit als Textilkünstlerin und Malerin für Firma “Mahi Degenring Couture.”
Seit 2011: Freischaffende Künstlerin.

Ausstellungen und Preise

1992: Kreisausstellung, Moskau, Russland
1993, 1994: Textilmesse “Interstoff” Frankfurt a/M., Deutschland
1994: 2er Preis Designausstellung Krimskaja Naberegnaja, Moskau, Russland
1995: Herbstsalon, Kusnezki Most, Moskau, Russland
1996: Preis “Bestes Modestück des Jahres”, Moskau, Russland
1993-1999: Jahres Designausstellungen Kislowodsk, Krasnodar, Strawropol, Pjatigorsk, Russland
1998: Modenschau Krasnodar, Russland
1999: Modeschau Lüberzi, Moskau, Russland 2er Preis
2000: Modenschau Iwanowo, Russland
2000: Staatsmuseum Juterbog, Deutschland
2001: Stadtsbibliothek, Eitor
2003: “Russische Impressionen”, Solingen-Ohligs
2004: Bergisch-Gladbach, Art-Café
2005,2006: Rothenburg mit Kunstverein Seide e.V.
2007: Personalausstellung in der Galerie “Neustadtfenster”, Bergneustadt
2007: Kultur Fabrik Haldensleben mit Kunstverein Seide e.V.
2008, 2009: Karlsruhe mit Kunstverein Seide e.V.
2010: Rohtenburg mit Kunstverein Seide e.V.
2011: Wuppertal, Schwarzbach-Galerie mit Kunstverein Seide e.V.